Politik-Stammtisch der JuLis Chemnitz

Heute waren Moritz und Leon beim monatlichen Politik-Stammtisch der jungen Liberalen in Chemnitz. Da die reservierte Lokalität überraschend Urlaub hatte, durften wir im Ratskeller logieren. Thema des Abends war die Förderung des Breitensports. Die Idee dieses Thema zu wählen kam übrigens von unserem ehemaligen stellv. Vorsitzenden Christoph Martens. Ebenfalls war Julis Mitglied und Berater des LSR Domenico Decker da. Wir fanden gute Ansätze, da schließlich der Breitensport (=nicht professionell betriebener Sport) ein Hauptbestandteil der Freizeitgestaltung der Schüler ist. So kamen wir auf zu dem Schluss, dass die Verteilung des Budgets jedes einzelnen Vereins ausschlaggebend für Förderung und erfolgreiche Vereinsarbeit ist. Weiterhin müssen Vereine mit der Zeit stand halten können und eine genauso gute Alternative zur Spielkonsole sein.

Somit war der neue Vorstand bereits bei der CDU und den jungen Liberalen zu Gast. Zu unserer nächsten Vorstandssitzung dürfen wir Frau Kerstin Nicolaus (Mdl, Arbeitskreis Schule und Sport der CDU) begrüßen. Mit ihr werden wir über das 2017 erscheinende Schulgesetz sprechen.

JuLis_07_01_16_4JuLis_07_01_16_2 JuLis_07_01_16_3

Über uns Leon Koehler

Mein Name ist Leon Köhler. Ich bin 16 Jahre alt und besuche das Julius-Motteler-Gymnasium in Crimmitschau. Seit dem Schuljahr 15/16 bin ich im Schülerrat unseres JMG. Weiterhin bin ich als Vorstandsmitglied und Landesdelegierter im KreisSchülerRat Zwickau aktiv. Ich bin Schulpate der Meerane und Glauchauer. Bei der dritten Landesvorstandssitzung wählte mich der Vorstand des LSR zum Berater. Auf Kreisebene bin ich für Öffentlichkeits- und Parteienarbeit, auf Landesebene für Veranstaltungsmanagement zuständig. Ich möchte dabei helfen, die Arbeit der Schülervertretungen in Sachsen und im Kreis Zwickau weiter zu verbessern und noch stärker zu etablieren. In meiner Freizeit engagiere ich mich in mehreren Flüchtlingsprojekten, bin Mitglied im Helferkreis und ehrenamtlicher Flüchtlingshelfer der Stadt Meerane. Mit der selbstständigen Flüchtlingshilfe, gebildet aus Schülern meines Gymnasiums, wurde unsere Gruppe mit dem Integrationspreis der sächsischen Jugendstiftung bedacht. Außerdem wurden wir für den sächsischen Integrationspreis nominiert. Ich freue mich auf unsere Zusammenarbeit und helfe euch gern bei allen Belangen. ☺

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.